63478

 

 

 

Ein herzliches Willkommen allen Geschichtenfreunden 

und denen, die es werden wollen!  

 

Kurzurlaub ohne zu verreisen?

Abschalten, schmunzeln, sich besinnen, staunen  ... Es ist so leicht, sich mit einem Buch in der Hand für eine Weile davon zu stehlen.

Und wenn Ihnen in meinen Geschichten alltägliche Herausforderungen und unangenehme Zeitgenossen bekannt vorkommen, dann treffen Sie genauso auf  Helden, die fantasievolle Auswege finden.

Ich lade Sie ein, all die außergewöhnlichen und liebenswerten Wesen kennenzulernen, die in meinen Geschichten zu Hause sind.

Als Reiseproviant habe ich eine gute Portion Humor eingepackt.



Was erwartet Sie?

Unter "Veröffentlichungen" finden Sie Bücher,

erschienen im Verlag am Eschbach (Pattmos Verlagsgruppe),

als Eschbacher Minis und Präsentbücher (Hardcover),

hochwertig gestaltet und liebevoll illustriert,

zum Selbstlesen, Vorlesen und als Geschenk geeignet.

Zielgruppe des Verlages: Frauen über 50, doch habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie in Familien von mehreren Generationen gelesen werden.

Die Geschichten machen Mut, lenken den Blick auf die guten Seiten des Lebens und zeigen, dass Fantasie und Humor helfen können, Schwierigkeiten zu überwinden.


Kleiner Ausblick für Neugierige:

Sie werden:

dem "großen und dem kleinen Glück" über den Weg laufen,

ein verlorenes Lächeln wiederfinden,

die kleine Traurigkeit besser verstehen,

beobachten, ob Klaus mit den Zeitdieben fertig wird,

Michel bei seiner Suche nach dem "goldenen Mittelmaß" helfen,

erfahren, warum der Alltag nicht mehr grau sein wollte,

herausfinden, ob ein Zauberhut wirklich Glück bringt

oder auf einem Jahrmarkt das Gedankenkarussell entdecken ...

Hörproben:

Das Märchen vom großen und vom kleinen Glück



Vom Alltag, der nicht mehr grau sein wollte


Der Tagesrucksack



 Ein Lächeln von Herzen:


Michel und das Geheimnis des Glücks


 Neuigkeiten:



1. August 2019

Neue Geschichten in Sicht!

Für alle, denen die kleinen Bücher nicht reichen - im Januar 2020 gibt es ein "richtiges" Buch - eine Geschichtensammlung mit neuen und bekannten Geschichten von mir.

Das i-Tüpfelchen:

Dazu wird ein Hörbuch produziert!


8. Juni 2019

Bald ist es soweit - am Sonntag, 16. Juni 2019 findet das Picknick im Polenzpark Cunewalde statt. Über den Tag verteilt gibt es kleine Lesungen und natürlich einen bunten, gut gefüllten Büchertisch und jede Menge besondere Geschenktäschchen und Glückwunschkarten für die Minis.


 

 

 

 


20. Mai 2019

Für Juni 2019 angekündigt, bei einigen Händlern schon ab heute bestellbar / verfügbar, ist das neue Eschbacher Mini:

"Einfach mal abschalten - Raus aus dem Gedankenkarussell"

(zum Inhalt: siehe unter Veröffentlichungen / Bücher)


Ich freu mich über die schöne Gestaltung - und ich freu mich, wenn Sie mir verraten, wie Sie über die Geschichte denken.


 

 

 

 



30. April 2019

Am 16. Juni 2019 findet im Polenzpark in Cunewalde ein "Picknick im Park" mit vielen kreativen Überraschungen statt. Mit einer Lesung (aufgeteilt in kleine Häppchen über den Tag) und einem Bücherstand darf ich dazu beitragen.


31. März 2019

Seit ein paar Tagen ist das neue Eschbacher Mini im Druck. Aus dem Arbeitstitel ist im Verlag am Eschbach der endgültige Titel entstanden:

"Einfach mal abschalten - Raus aus dem Gedankenkarussell"

Erscheinungstermin ist Juni 2019.

Die Illustrationen - wie immer positiv und passend - wieder ein kleiner Mut- und Muntermacher!



Vorlese-Wettbewerb in der Stadtbibliothek Görlitz Februar 2019



27. Februar 2019

Ich freue mich über die Einladung der Autorengruppe

"Pegasus" am 10. März 2019. Die gemischte Lesung findet um 15 Uhr im Café Auszeit in der Kulturfabrik Hoyerswerda, Braugasse 1 statt.  (Das Hoyerswerdaer Tagesblatt berichtete am 13.3.19 - sh. unter Presse)


31. Januar 2019

Ein neues "Eschbacher Mini" wird auf den Weg gebracht. Meine Gedanken und Gefühle zum Thema "Nicht abschalten können" haben sich in meinem Kopf zu einer Geschichte geordnet. Der Verlagsvertrag mit dem Arbeitstitel

                            "Das Gedankenkarussell"

ist unterschrieben. Nun wird im Verlag alles in Form gebracht und illustriert.

Voraussichtliche Veröffentlichung: Juni 2019



2. Januar 2019

Allen Besuchern dieser Seite meine besten Wünsche für ein gesundes, friedliches und frohes neues Jahr!

Passend dazu erscheint im Januar das Minipräsentbuch

"Eine Handvoll Glück", zu dem ich mit dem Gedicht

"Schöne Augenblicke" beigetragen habe.



17. Dezember 2018

Der Frühjahrskatalog 2019 vom Verlag am Eschbach ist da!

Meine Beiträge darin:

 

 

 

 

 

 



 

Das Gedicht "Meiner Freundin", welches als Klappkarte ausverkauft ist, hat hier einen wunderbaren Platz gefunden.


 

 

 



 

In dieser Anthologie gibt es 2 Texte von mir zu einem Thema, das - so glaube ich - sehr wichtig ist.



28. November 2018

Ein Dankeschön an die Mitarbeiter der Bibliothek der Johannstadthalle e. V. in Dresden und an die Gäste. (sh. Lesungen)


8. November 2018


Mit "Die kleine Lesepause" habe ich eine eigene Reihe von Geschichten hergestellt. Diese wurden zuvor in Anthologien aufgenommen oder sind bisher unveröffentlicht.

Auf Grund von Nachfragen nach einzelnen Gedichten sind, ebenfalls in eigener Herstellung, Postkarten und Klappkarten entstanden.

Beides finden Sie unter "Veröffentlichungen".

Für Anfragen oder Bestellungen gern den Homepage Kontakt nutzen oder direkt meine e-mail - Adresse:

holzschmuck@t-online.de


Beispiel:

 

 

 

 

 

 

 

 

Miniheft, 20 Seiten, Abbildung: Vorder- und Rückseite


 

 

 

 

Klappkarte A6 mit Weihnachtsgedicht




5. Oktober 2018

Eine neue Geschichte ist im Druck! Ich freue mich über die wunderbare Illustration und Gestaltung, die der Geschichte wieder einen hochwertigen Rahmen geben. Sie erscheint im Januar 2019 im Verlag am Eschbach.

Zum Inhalt:

Die Frau des Korbmachers trägt einen sonderbaren Hut. Und sie scheint glücklicher zu sein, als alle Leute in der kleinen Stadt. Ist da Zauberei im Spiel? Oder ein zauberhaftes Geheimnis?



5. September 2018:

Neu:

Aufgrund der Nachfrage nach einzelnen Gedichten von mir, gibt es ab sofort verschiedene Postkarten/Fotokarten/Doppelgrußkarten. (Preis von 1,20 € bis 2,50 €) Das Sortiment wird erweitert. Bitte gern nachfragen.

Bsp. hier: "Wolkenträume", "Kleine Freude, kleines Glück" und "Auf der Wiese hinterm Haus".


 


1. September 2018:

Schöne Neuigkeit:

Vor Kurzem erfuhr ich, dass "Das Märchen vom großen und vom kleinen Glück" in die Blindenschrift übertragen wurde. So wird der Kreis der Leser dieser Geschichten noch einmal erweitert.


Vorausschau auf den September:

Einen weiteren Bücherstand mit einer bunten Mischung meiner Geschichten gibt es auch zum KulTurGut

am 8. September 2018 im Schloss Ober Neundorf

Wer Lust auf außergewöhnliche Geschichten hat, in denen viel Erbauliches, Humor- und Fantasievolles steckt, kann gern mal stöbern - für eine eigene kleine Auszeit oder zum Verschenken.


August 2018

Ein entspannter Sonntag beim Schlossparkpicknick in Uhyst mit akustischen (Katrin Wettin an der Geige) und kulinarischen Leckerbissen sowie einer  aufgeschlossenen und z. T. "gräflichen" Leserschaft an meinem Bücherstand.

 

 

 

 



Juli 2018

Wer denkt denn jetzt schon an Weihnachten?

Sie, liebe Leser, haben noch reichlich Zeit, doch die Vorbereitungen auf eine besinnliche Adventszeit laufen schon lange:

Mein Gedicht "Ein besonderer Adventskalender" füllt das erste von 24 Geschenkheften, die im Schuber "24 x erfüllte Zeit" als Eschbacher Adventskalender zu haben sind.

(sh. Veröffentlichungen/Antologien)



 

 

 

 

Auch der Oberlausitzer Verlag hat sein

Familienkalenderbuch 2019 fertiggestellt.

Mein Beitrag darin:

das Gedicht

"Mein fröhliches Blumenbeet"





Juli 2018

Ein neuer Vertrag ist unterschrieben! Im Januar erscheint - als Eschbacher Präsentbuch - eine neue Geschichte, in der es um einen zauberhaften Hut geht! Die Illustration übernimmt wieder Katrina Lange, auf deren Bilder ich sehr gespannt bin.


Juni 2018


Mutmachende Muntermacher - so bezeichnet der Verlag am Eschbach meine kleinen Geschichten.

Wer neugierig darauf ist, findet am 23. Juni 2018 ab 13 Uhr einen Büchertisch zum Mittsommerfest in der "Kleinen Kaffeepause" in Zodel (LebensArt Landladen).



Der neue Herbstkatalog des Verlags am Eschbach ist erschienen und mit ihm ein kleines rotes Schildchen, das mich sehr gefreut hat:



 

 

 

 


April 2018

 

 Der Verlag am Eschbach hat eine weitere Preisänderung vorgenommen.

Meine Bücher

"Vom Geheimnis der kleinen Traurigkeit" Ausgabe 2017 und

"Der Tagesrucksack"

kosten nun 9,00 €  (bisher 7,99 €)

Ausverkauft sind inzwischen:

"Ein kleines Glück, das brauchst auch du"

"Du bist ein Gedicht"

"Glimmer, Glanz und Gloria"

"Gute Aussichten"

"Vom Geheimnis der kleinen Traurigkeit" Ausgabe von 2013



März 2018

Eine neue Erfahrung:

"Starke Lesung im Möbelhaus Starke, Schönbach"

In der Posterabteilung konnten Besucher die Qualität Möbel testen und es sich bei Plätzchen, Tee oder Kaffee zu meiner Lesung gemütlich machen.


 

 

 

 Februar 2018


Ein Kurztext und ein Gedicht haben einen Platz in einem wunderbar illustrierten Geschenkbuch bekommen.


33 Glücksrezepte inspirieren dazu, sich dem Leben mit allen Sinnen zu öffnen und im kleinen Glück das große zu finden. Springen Sie auf den Zug des Lebens auf. Tanzen Sie mit Mila Marquis durch ihre poetisch-schönen Zauberwelten und genießen Sie jeden neuen Tag.

Mit Texten von Charlie Chaplin, Mascha Kaléko, Jörn Heller, Angelika Wolff, Cornelia Elke Schray, Eva Mutscher.                                                                                                                     

33 Lebensglücksrezepte    Zum Verschenken     Poetisch illustriert                                      


Januar 2018


Mit zwei Lesungen ist der

                  "Alltag, der nicht mehr grau sein wollte",

gut ins neue Jahr gestartet.

Im übervollen "Literarische Cafe" in Buchholz durfte ich am 27. Januar den zweiten Teil des Nachmittags bestreiten und freute mich über "mucksmäuschenstille" Aufmerksamkeit während der Lesung und über angeregte Gespräche und Signierwünsche danach .


Auch die Mitglieder des Blinden- und Sehschwachenvereins zeigten mir - obwohl Farben für sie ja nur eine eingeschränkte Rolle spielen - dass die Botschaft der Geschichte und weiterer Gedichte bei ihnen ankam. Es gab viel zu Lachen.

Mein Besuch in dieser Tagesstätte war für mich eine Bereicherung. Obwohl ich bei der Vorbereitung der Lesung unruhig überlegte, wie ich wohl den Menschen mit dieser "Einschränkung" etwas über Lebensfreude und -mut erzähle, waren meine Befürchtungen so unbegründet und völlig fehl am Platz. Alle Besucher haben meine größte Hochachtung.



 .....................................................................................................

Ich wünsche allen Besuchern meiner Internetseite ein friedliches, fröhliches und gesegnetes Jahr 2018!


Dezember 2017


Nun ist sie da - die neue

"Kleine Traurigkeit"!

Sie hat manchen Leser gerührt und hat Mut gemacht.

Deshalb erscheint ab

28. Dezember 2017 die 2. Auflage im Handel, und das in einem neuem Gewand. Ich freue mich über die liebevolle, märchenhafte Illustration von

Katrina Lange, die genau zum Stil meiner Geschichte passt.



Es dauert nicht mehr lange, dann gibt es auch das neue Eschbacher Mini zu kaufen:

"Vom Alltag, der nicht mehr grau sein wollte"

Im Januar 2018 wird es im Buchhandel erhältlich sein - und wie immer - natürlich auch bei mir.

 



Lesung im Wachsmannhaus in Niesky, November 2017


November 2017


Die Planung der Lesungstermine für 2018 beginnt!





Oktober 2017

Der Verlag am Eschbach plant eine 2. Auflage meines ersten Buches

"Vom Geheimnis der kleinen Traurigkeit".

Wer sich allerdings den alten Preis 6,99 €) noch sichern möchte - kann sich gern bei mir melden - eine Handvoll hab ich noch in "Reserve".


September 2017

Druckfreigabe für ein neues Eschbacher Mini, ich freu mich, dass es im Januar 2018 erscheint.

Der Titel:

"Vom Alltag, der nicht mehr grau sein wollte"


Preisänderung bei Eschbacher Mini's:

Der Verlag am Eschbach hat den Preis von 2,30 € auf 2,50 € angehoben.


August 2017

Das Oberlausitzer Familienkalenderbuch 2018 ist da!


Der Oberlausitzer Verlag hat wieder eine unterhaltsame, kurzweilige Mischung von humorvollen und nachdenklichen Geschichten und Gedichten zusammengestellt, garniert mit wunderschönen Fotos aus der Heimat - für jeden Monat ein kleines Lesevergnügen und eine Geschenk-Idee für Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten ...

Darin enthalten drei meiner Kurzgeschichten:          7,90 €

Die Geschichte von der gefundenen Stunde

Zwei Freundinnen und ein Blumenstrauß

Ein Geschenk für mich


Erhältlich bei mir und im Buchhandel




Juli 2017

Ich freue mich, dass es die nächste meiner Kurzgeschichten geschafft hat, einen Platz in einem wunderschön gestalteten und hochwertig ausgestatteten Buch zu bekommen.

Die Kurzgeschichte "Als die Sonne den Ahorn besuchte" wurde in das Premium Präsentbuch

"Waldgeflüster - Die Weisheit der Bäume vom Wurzeln und Wachsen aufgenommen.

Eine Vielzahl von Geschichten und Gedichten wechselt sich mit passenden Fotografien und Schmuckgrafik ab.

Nähere Informationen unter Veröffentlichungen / Anthologien

 




Juni 2017

Ein neues Projekt entsteht:


"Der Alltag" hat keinen guten Ruf. Die meisten finden ihn grau und trist.

Aber kommen wir auch ohne ihn zurecht?


Ich habe mir Gedanken darüber gemacht und dabei entstand

"Die Geschichte vom buntgetupften Tag" (Arbeitstitel)

Der Verlag am Eschbach plant, sie als neues "Eschbacher Mini" im Frühjahrprogramm 2018 aufzunehmen. Ich freu mich!




Mai 2017

Der Frühling ist da!

Und mit neuem Schwung habe ich an der Gestaltung eines Flyers gearbeitet, damit ich eine Zusammenfassung meiner Arbeit vorstellen kann, wo es gewünscht wird.

Liebe Besucher meiner Internetseite,

falls Ihnen meine Geschichten gefallen und Sie dazu beitragen wollen, sie weiter zu verbreiten, freue ich mich über eine Rückmeldung und schicke Ihnen gern ein paar Flyer zu. Vielleicht kennen Sie einen Ort, wo es angebracht wäre, sie auszulegen.

Vielen Dank dafür!

Flyer außen


 

 

 

 

Flyer innen


Ein Dankeschön an die Stadtbibliothek Görlitz, die mir wieder die Möglichkeit gab, Schülern davon zu erzählen, wie weit der Weg von einer Idee bis zum fertigen Buch ist.

3 verschiedene Klassen haben mir mit so viel Aufmerksamkeit, Interesse und Disziplin zugehört, dass es eine richtige Freude für mich war, die unendlich vielen Fragen zu beantworten.

Die Reaktionen mancher Schüler waren rührend:


"Sehr geehrte Frau Mutscher, unsere Kasse 6a aus der Melanchthon-Oberschule war sehr erfreut darüber, dass Sie die Einladung unserer Klasse angenommen haben. Wir lieben   solche Projekte, vor allem mit besonderen Personen, wie Ihnen.Wir haben noch nie eine Schriftstellerin kennengelernt und fanden es sehr schön, dass Sie all unsere Fragen beantwortet haben. Es wäre schön gewesen, wenn wir noch mehr Zeit mit Ihnen gehabt hätten. Bitte schreiben Sie noch viele weitere    Bücher!Auf Wiedersehen, Frau Mutscher, mit vielen Grüßen." Danny aus der Klasse  6a


"Liebe Frau Mutscher, wir, die Klasse 6a fanden es wirklich schön mal zu erfahren, wie ein Buch geschrieben wird und was alles dazugehört. Die vielen Fragen, die wir gestellt haben konnten Sie mit Lust und viel Geduld beantworten. Wie    wünschen uns, dass Sie immer weiter so schöne Bücher schreiben"
Sophie, Klasse 6a

(weitere Zuschriften unter "Lesungen")  


9. Januar 2017

Ein neues Lesungs-Jahr beginnt!

Vielleicht besuchen Sie wieder einmal eine Lesung; vielleicht möchten Sie sogar selbst einmal "Veranstalter" sein?

Immerhin erscheint gerade heute im Handel meine neue Geschichte, in der es um die Zeit geht - die Zeit, die vielen von uns nicht reicht, die einem davonläuft, von der man gern mehr hätte ...

"Der Tagesrucksack"- Ein Märchen vom Geheimnis der Zeit - ist als Neuveröffentlichung auf jeden Fall dabei!



Ich wünsche allen ein friedliches neues Jahr voller guter Pläne und erfolgreicher Vorhaben - und mit genug Zeit zum Ausruhen!


Ich wünsche allen Besuchern dieser Seite eine friedliche Adventszeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Und wenn Sie mögen, dann erzähle ich Ihnen die gereimte Geschichte von einem ganz besonderen Adventskalender:

 





2. Dezember 2016

Freude über die liebevolle und fantasievolle Illustration meiner neuen Geschichte!

Voraussichtlicher Erscheinungstermin: 9. Januar 2017


Der Verlag am Eschbach über das Buch:

Diese inspirierende Geschichte zeigt: Es gibt nichts Kostbareres
als die Zeit. Und es gibt nichts Schöneres, als diese Zeit mit den
Menschen zu verbringen, die einem am Herzen liegen.


 

 

 

1. Dezember 2016

Frisch aus der Feder auf's Papier -  eine gereimte Geschichte ist entstanden, bei der es um einen besonderen Adventskalender geht.

Bei Interesse gern bei mir melden! (Weihnachtlich verpackt - unter "Geschenk-Idee")


Ist das nicht verrückt?

"Vom Geheimnis der kleinen Traurigkeit" wird gerade zu einer rentablen Anlagemöglichkeit (schmunzel!) Seit dem das Büchlein ausverkauft ist, stieg der "Gebraucht-Preis" auf 21,00 €.


Eine schöne Lesung im sprichwörtlich goldenen Herbst durfte ich in der Wassermühle Melaune halten.

Mit Kaffe, Kuchen, Gitarrenklängern, Gedichten und Geschichten gab es "Wohlfühl-Programm" für Magen, Ohr und Herz.


November 2016

Vorfreude - schönste Freude!

Bald haben wir Advent und die Suche nach neuen "Wichtel-Ideen" beginnt. Wer einem lieben Familienmitglied, Freund, Nachbarn oder Kollegen eine kleine Geschichte zum Wärmen von Herz und Seele schenken möchte, kann diese bei mir, weihnachtlich verpackt in Glückwunschkarten oder Geschenktaschen, erhalten. (z. T. mit passendem Lesezeichen) Beispiele unter "Geschenk-Idee"


Natürlich gibt's die Büchlein auch pur, im Handel oder bei mir. Nur "Vom Geheimnis der kleinen Traurigkeit" ist im Buchhandel ausverkauft - einige Restexemplare habe ich noch vorrätig.





28.09.2016

Ein Kompliment an Frau Gelke und alle ehrenamtlichen Mitarbeiter der Lebensschule in Görlitz. Ich durfte einen Nachmittag bei meiner Lesung spüren, mit wieviel Herzlichkeit dort alle miteinander umgehen. Das ist sehr wohltuend und es hat mir Freude gemacht, dabei zu sein.


26.09.2016

Was für ein schöner Abend gestern auf der Lesebühne, Hospitalstraße in Görlitz (Apollo)!

Neben den zuvorkommenden Gastgebern Mike Altmann und Axel Krüger mit ihrem lockeren und gleichzeitig tiefsinnigen Humor und den wunderbaren Musikern Annie und Samuel von Pakolbi, die uns alle mit ihren Instrumenten und ihren Stimmen verzaubert haben, durfte ich mit meinen märchenhaften Geschichten dabei sein. Es war eine bunte, abwechslungsreiche Mischung - zum Lachen, zum Lächeln und zum Träumen.

 

 

 

 

Das erstemal keine "Lesung", sondern eine Veranstaltung auf einer "richtigen (kleinen) Bühne" - aufregend und schön!


17.09.2016

Die zweite Lesung im Kaffeehaus Junge, Weißwasser in diesem Jahr war ein gelungener Abend. Auf dem Lesesofa nahmen außer mir Monika Kunze und Katrin Lachmann Platz.

Nun laufen die Vorbereitungen für die "Lesebühne Hospitalstrasse" am kommenden Sonntag.


4. August 2016

Ich freue mich über die Einladung von Maik Altmann zum Saisonstart der "Lesebühne auf der Hospitalstraße" am 25. September 2016 in Görlitz.


8. Juli 2016

Achtung - Preisänderung!

Der Preis für das Buch

"Michel und das Geheimnis des Glücks" beträgt für die restlichen Exemplare   6,50 € !!!

Es ist noch überall im Buchhandel und im Internet bestellbar.



6. Juli 2016

Wem oft die Zeit zu knapp erscheint und wer seine liebe Not damit hat, alles zu schaffen, was er möchte, der kann sich auf ein Präsentbuch des Verlages am Eschbach freuen, das mit einer neuen Geschichte von mir im Januar 2017 erscheint.

Das Manuskript ist druckreif, der Vertrag ist unterschrieben, - nun wird alles noch märchenhaft schön illustriert.


4. Juni 2016

Vielen Dank an Frau Müller-Großmann vom "CaRe" in Königshain und an alle Gäste der gestrigen Veranstaltung für die stimmungsvolle,  romantische Könighainer Sommernacht! Neben kulinarischen Genüssen und Musik war die nächtliche Wanderung durch den Wald mit den kleinen Geschichten und Gedichten zwischendurch sicher eine gelungene Abwechslung. Ein schöner Ausklang für mich waren die netten Gespräche danach am Lagerfeuer.


Schön, dass sich so viele Menschen "Ein Lächeln von Herzen" schenken, sonst gäbe es sicher nicht das kleine rote Schild im Katalog vom Verlag am Eschbach.


Weitere Lesungen für den Herbst sind geplant - in der Wassermühle Melaune und in der "Buchkrone Zittau".

Wer hat Lust, auch mal Veranstalter einer Lesung zu sein?

Bisher haben mir so viele Besucher bestätigt, dass man ab und zu einfach mal was "Nettes" für die Seele braucht. Es ist meine Ziel, zu zeigen, dass "nett" nicht unbedingt langweilig sein muss.



22. März 2016

Es sieht so aus, als ob der Bedarf an "kleinem und großen Glück" recht hoch ist - deshalb gibt es von meinem ersten Eschbacher Mini die 2. Auflage.

Ich freu mich riesig, dass diese Geschichte so oft gelesen und verschenkt wird! 

"Vom Geheimnis der kleinen Traurigkeit" war am Jahresbeginn bis auf 39 Exemplare ausverkauft. Wer also wissen möchte, warum sie, neben vielen anderen, ein wichtiges Gefühl ist, das zum Leben dazugehört, und wie man am besten mit ihr klar kommt, der kann sich vielleicht noch eins der letzten Bücher sichern. 


 

15. März 2016

Auf Grund vieler Nachfragen, habe ich mich entschlossen, einige Gedichte, die bei Lesungen sehr beliebt sind, als Loseblattsammlung in einer A5-Geschenktasche anzubieten.

Näheres unter "Geschenk-Idee"  

 

Gleichzeitig möchte ich mich für allen Zuspruch und viele schöne Reaktionen von Lesern, Käufern und Zuhörern bedanken, die mir zeigen, dass sie die Gedanken und Gefühle teilen, die in meinen Geschichten und Gedichten stecken. 

Ich freue mich, wenn Menschen sich verstanden fühlen, wenn sie sich selbst in manchen meiner Worte wiederfinden, wenn ich sie "anrühren" kann. 

Und weil ich mich bemühe, dass auch der Humor nicht zu kurz kommt, danke ich für jedes Schmunzeln, für jedes Lächeln und jedes Lachen!


 


Wenn auch der Winter noch lang ist - vielleicht haben Sie Lust, gerade in der kalten Jahreszeit wieder einmal eine Lesung zu besuchen.

Neue Termine erfahren Sie auf der Seite: "Lesungen"


            

2. Januar 2016

Mit einem Lächeln ins neue Jahr -das wünsche ich allen Lesern! 

 

... und ob Albert sein verlorenes Lächeln wiedergefunden hat, das erzählt das neue Eschbacher Mini, das nun im Handel zu haben ist. 


 

                               "Ein Lächeln von Herzen"

..............................................................................................................................................................

Allen Besuchern dieser Seite wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest! Und ein bisschen Zeit für eine gemütliche Stunde mit Märchen oder Geschichten!  

 ...........................................................................................................................

Ein Dankeschön an Frau Gramatté (Stadtbibliothek Görlitz) für die Einladung zu 2 Schulprojekten im Dezember - "Von der Idee bis zum Buch".

...............................................................................................................................................................

4.November 2015:

Wer jetzt schon ahnt, dass dem bevorstehenden Winter ein neuer Frühling folgt, kann sich auf das Präsentbuch "Da blüht dir was" vom Verlag am Eschbach freuen, das im Januar 2016 erscheint und in dem ich mit dem Gedicht "Frühlingswind" vertreten bin.

Der Text "Das Glück kommt gern durchs Gartentor" erscheint im gleichnamigen Geschenkbuch zur gleichen Zeit.  

 

Das neue Eschbacher Mini, dessen Erscheinungstermin ebenfalls für Januar 2016 geplant ist, trägt den Titel:  

"Ein Lächeln von Herzen"

 

Das nächste Treffen der "Hobbyautoren der Oberlausitz" findet am 20.11.2015 um 16 Uhr im Raum des Bürgervereins in Bad Muskau, Kirchstr. 41 statt. 

Am 27. November 2015 kommen Suppen-, Geschichten- und Gitarrenfreunde gleichermaßen auf den Geschmack, wenn sie sich gegen Abend auf den Weg in die Weberstraße in Görlitz machen.  

Im Cafe Kugel gibt es ab 18.30 Uhr ein märchenhaftes Suppenbüfett. Den Gaumenfreunden folgt meine Lesung, die Sie mit fantasievollen Geschichten vom Alltag weg - hin zu entspannter Träumerei locken will.  

Gitarrenmusik rundet den Abend ab.  

Bücher - wenn gewünscht signiert - sowie Grußkarten und Geschenktäschchen für die Geschichten liegen zum Verkauf bereit. 

 

Im Juli 2015 rief Christa Lademann, Hobbyautorin aus Bad Muskau, gemeinsam mit Gleichgesinnten den  

"Autorenkreis - Junge und jung gebliebene Autoren  der Oberlausitz stellen sich vor" 

ins Leben.  

Ein Treffen "zum Kennenlernen" stieß auf rege Resonanz und weitere vierteljährliche Zusammenkünfte wurden vereinbart.

 

Erste Früchte der Zusammenarbeit werden in der Lesereihe         "Literatursofa"  

sichtbar, die am 22. Januar 2016 im Cafe Junge in Weißwasser startet.  

Für abwechslungsreiche literarische Häppchen sorgen: 

Monika Kunze

Kathrin Lachmann und

Eva Mutscher 

 


    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

 

 

Leg's dem Leben nicht zur Last,

dünkt sein Wert dir Plunder.

Wenn du Märchenaugen hast, ist die Welt voll Wunder.

Victor Blüthgen,  

deutscher Dichter und Schriftsteller,  

1844 - 1920

 

 

 


















Ein kleiner Blick in die Werkstatt meines Mannes:

Wir freuen uns über einen Besuch, sei es persönlich oder auf unserer Internetseite:

www.mr-mutscher.de

Möbelrestaurierung Mutscher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Während ich Geschichten schreibe, haucht mein Mann, Hartmut Mutscher, in unserer Werkstatt alten Möbeln wieder Leben ein. Wie diesem wunderschönen Sekretär aus der Zeit von 1850 - 1870. (Luois-Philippe, Nussbaum mit Wurzelholzfüllung)